Veranstaltungen Wir für Tribsees

Arbeitseinsatz auf dem Wasserwanderrastplatz

Nachdem die Stadt Tribsees wieder den Wasserwanderrastplatz in Besitz genommen hatte, war ersichtlich, dass viel Arbeit notwendig ist, den Platz wieder so herzurichten , wie wir in Erinnerung haben.

Während die Stadtarbeiter schon gemäht und erste Beräumungsarbeiten durchgeführt hatten, folgte ein gezielter Aufruf des Bürgermeisters Bernhard Zieris an die Bevölkerung, mit der Bitte um Teilnahme an einem ehrenamtlichen Einsatz.

Am Sonnabend, 14.09.2019 fanden sich viele Bürgerinnen und Bürger zusammen, um den Wasserwanderrastplatz aus seinem Dornröschenschlaf zu holen.

Über die sehr hohe Beteiligung (30 Teilnehmer -WOW!-) können wir uns alle freuen, – hier konnten wir sehen, wie sehr uns doch allen, dieser schöne Platz  der Trebel am Herzen liegt. 

Großer Dank gilt den Mitgliedern des Vereins Naherholung Trebeltal Tribsees e.V. und der FWG – Wir für Tribsees sowie weiteren BürgerInnen unserer Stadt, die von 8:30 bis 14:30 aktiv waren.

Die Teilnehmer haben den Eindruck vermittelt, dass die Arbeit Spaß gemacht hat und wir haben einen großen Schritt Richtung Wiedereröffnung getan. (Anbei findet ihr die Bilder)

Sicher sind noch einige Reparaturen durchzuführen.  Auch ist einiges zur zukünftigen Organisation noch zu klären. Aber damit wird sich die Stadt Tribsees in nächster Zeit intensiv auseinandersetzen.

 

Wir möchten allen  für ihren freiwilligen Einsatz danken, besonderen Dank gilt auch dem Tribseeser  Frauenverein und Harald Lorbeer, welche für eine leckere Versorgung der Arbeiter sorgten.

%d Bloggern gefällt das: